dayone
 
 

"Das is(s)t Deutschland" ist kein gewöhnliches Kochbuch, sondern ein Bildband voller Geschichten. Eine Reisereportage. Das Portrait eines Landes und seiner Bewohner. Der Südafrikanische Fotograf Stan Engelbrecht ist durch Deutschland gereist, hat an Haustüren geklingelt und Menschen nach ihren Lieblingsrezepten gefragt. So bekam er Einblicke in ihre Häuser, ihre Küchen und ihre Leben. Denn sie öffneten Türen wie Herzen und es zeigte sich: Leibspeisen erzählen Lebensgeschichten.

 

Der eine sucht ein Leben lang die Biersoße seiner Mutter, den Geschmack der Kindheit. Die andere wird zur Bambimörderin, aus Liebe zur Natur und zum Rehrücken. Und manche macht es einfach glücklich, wenn warme Brotlaibe nach Heimat schmecken. Eine Reise wie diese durch Deutschland hatte der Fotograf Stan Engelbrecht schon einmal gemacht, durch seine eigene Heimat, Südafrika. Da war er über Land gefahren und wenn er ein Haus sah, das ihm auffiel, hat er einfach geklingelt - um die Bewohner nach ihrem Lieblingsrezept zu fragen.

 

So sind Stan Engelbrecht und Dagmar Hoetzel dann auch zehn Wochen und mehr als 12.000 Kilometer durch Deutschland getingelt, manchmal Zickzack und meistens ins Blaue, eine Region vor Augen. Sie trafen Menschen, die Fremden spontan die Türen öffneten - und bald auch ihre Herzen. Denn kaum eine Geschichte, so scheint es, erzählen Menschen mit so viel Freude, Liebe und Wärme wie die ihrer Leibspeise.

 

Hätten an die 75 Menschen nicht ihre Türen geöffnet, wäre dieses Buch nie zustande gekommen. Auch nicht ohne Stephan le Roux und Markus Schmidt, die nicht vor Ort sein konnten - aber die Reisen und das Buch im Selbstverlag ermöglichten. Sie sind im Hauptberuf nicht Verleger, sondern entwerfen das Design von Fernsehsendern. Die Interviewerin Dagmar Hoetzel ist Architektin. Und die Autorin Nataly Bleuel schreibt für Print-Magazine und Bücher. Nur der Fotograf Stan Engelbrecht hatte hier keinen Nebenjob.

 

"Das is(s)t Deutschland" ist mehr als nur ein Buch mit Rezepten, die man, ein paar Grundkenntnisse der Küche vorausgesetzt, nachkochen kann. Dieses Buch erzählt in Bildern und Worten von Menschen und ihren Geschichten, Häusern und Landschaften. Vor allem von Geschmack und von Heimat. Probieren Sie, wie Deutschland is(s)t!

 
 
> Buch kaufen